Motoröl

Please use this topic for technical questions only
Bitte benutze dieses Forum nur für technische Fragen

Re: Motoröl

Beitragvon Hubertus » Fr 21. Jul 2017, 21:11

Die DIchtringe der Tellerschrauben ?

Nimm dir Alu oder Kupferringe, gibt es im Autoteilehandel oder Werkzeugläden.

Bei meinen 1600i habe ich Schwungradseitig auch zwei Federn gefunden, habe sie aber drin gelassen, weil meine Hydros sind schön ruhig...

Fahre normales 15w40 oder 10 w 40 bisher keine Probleme.
Hubertus
 
Beiträge: 799
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 18:02
Wohnort: Schmalfeld

Re: Motoröl

Beitragvon espresso » Mo 24. Jul 2017, 11:24

Dichtringe: Abmessung 18 x 22 x 2.0mm, sollten "Hohldichtringe" sein (grösseres Spaltdichtvermögen). Gibt es nach meinen Forschungen nur noch in Kupfer, d.h.: bei el.Korrosion bleibt der Ring übrig, das Gehäusematerial opfert sich ...

Daniel
espresso
 
Beiträge: 526
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:49
Wohnort: Stuttgart

Re: Motoröl

Beitragvon guido » Fr 28. Jul 2017, 16:43

Danke für die Infos.
guido
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 24. Apr 2012, 19:44

Re: Motoröl

Beitragvon guido » Sa 5. Aug 2017, 12:59

Nachdem ich mir nun Kupferdichtringe bestellt hatte (leider auch nur massiv) habe ich jetzt auch (massive) Aluringe gefunden:
http://www.ddrmoped.de/shop/katalog/dic ... be-m52-m54
Der Originalring war bei mir Kupfer hohl.
guido
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 24. Apr 2012, 19:44

Re: Motoröl

Beitragvon espresso » Do 10. Aug 2017, 11:14

Original sind es hohle Aluringe, damit keine üble Kontaktkorrosion auftritt. Irgendwie korrodieren die Hohlringe auch nicht so schnell wie massive.

Daniel
espresso
 
Beiträge: 526
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:49
Wohnort: Stuttgart

Vorherige

Zurück zu TECHNICS - TECHNIK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron