Seite 1 von 5

Brandgefahr

BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 07:02
von Schöni
Hallo Freunde,

wie mir Herr Rosenow (www.omnicar-ag.de), auf den ich mich ausdrücklich auch beziehen darf, mitgeteilt hat, besteht beim 1600i-Motor das Risiko eines Motorbrandes, wenn sich in Höhe des Luftfilters links hinter dem Gebläsekasten ein Kabel durchscheuert.
Das Kabel sollte, sofern noch nicht erfolgt, überprüft werden. Wenn es noch nicht durchgescheuert ist, muss es dauerhaft ummantelt werden. Wenn es bereits durchgescheuert ist, muss es ausgetauscht werden.

Gruß

Schöni

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 11:37
von spargelix
Konkret handelt es sich um die ungesicherte Plusleitung zur Zündspule, die sich in diesem Kabelbaum, der nur mit Gewebeband umwickelt ist, befindet.
Da der Bereich vom Luftfilterkasten verdeckt ist, kann eine Beschädigung der Isoliering gut Übersehen werden.

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 19:01
von Manfred
Dieser Warnung kann ich mich ohne wenn und aber anschliessen.
Danke an Schöni dass du das angemerkt hast.

Img_4552.jpg
Img_4552.jpg (76.14 KiB) 18681-mal betrachtet


Img_4551.jpg
Img_4551.jpg (56.22 KiB) 18681-mal betrachtet


ausgebrannter-1600i-open-air.jpg
ausgebrannter-1600i-open-air.jpg (101.5 KiB) 18681-mal betrachtet

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 19:13
von Krätzer
Reicht es aus die Stelle dick mit Isolierband zu umwickeln?

Was für eine Motorhaube hat den der ausgebrannte 1600i?

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 19:27
von spargelix
Besser ist es, den Kabelbaum in einen geschlitzten Wellschlauch zu legen.

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: Sa 5. Apr 2014, 19:54
von Krätzer
Besteht dann nicht die Gefahr das sich der Kabelbaum durch vibration aus dem Wellschlauch befreit?

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 11:21
von captainfuture
Also das ist doch im OMnicar-Reparaturleitfaden "Wartung & Instandhaltung VW 1600 i" (nicolas.rosenow@omnicar.info.)
genau beschrieben - sogar mit Abbildung und mit Abhilfe der festen Kunststoffummantelung.
Wer es bequem haben will, kann das Verstärkungsstück auch einfach dort bestellen.

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 11:25
von captainfuture
Außerdem ist mein 1600i, Modell 2004 mit dieser Kunststoffverstärkung ausgestattet.
Ab das nun ab Werk Mexico, oder ob es im auftrag der Firma Omnicar dort erst damit versehen wurde muss ich erst erfragen ...
Jedenfalls sind eher die älteren Modelle nicht damit ausgestattet.

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 12:14
von Krätzer
captainfuture hat geschrieben:Also das ist doch im OMnicar-Reparaturleitfaden "Wartung & Instandhaltung VW 1600 i" (nicolas.rosenow@omnicar.info.)


Kostet ja auch "nur" 89€. :lol:

Re: Brandgefahr

BeitragVerfasst: So 6. Apr 2014, 14:08
von captainfuture
Schreibe doch Deine Antwort mit den 89 Euro jenem Freund, dessen Käfer abbrannte.
Ich weiß, was meine fette Nachbarin Frau Steuerberaterin für eine Lohnsteuererklärung in Rechnung stellt .... und ich weiß, was eine Meisterstunde kostet.... und ich weiß, wieviel Arbeit Herr Rosenow sich machte .... Deine Antwort ist sehr sehr frech und töricht!
Dass ein Käfer hier Deiner Meinung wegen, die andere wohl auch haben, abbrannte, das hätte VERHINDERT WERDEN KÖNNEN !

Die Bilder hier aus meinem Leitfaden, für den ich gerne 89 Euro bezahlte,
sind deshalb die letzten, die ich hier im Forum veröffentlichen werde!
So eine Dreistigkeit!