Radkappenfelgen für 1600i

Please post here all non-technical themes
Bittet postet hier alle nicht-technischen Themen

Radkappenfelgen für 1600i

Beitragvon beschei » Sa 6. Mai 2017, 06:30

Hallo zusammen,

kurze Frage hat von euch wer folgende Felgen in Gebrauch?

https://www.amazon.de/Stahlfelge-Grundi ... B00NUFAZXE

Welche Reifen kann man darauf montieren? Sollten etwas breiter sein 195 würden mir gefallen

Und hat von euch wer einen Fahrzeugscheinkopie in dem diese Felgen eingetragen sind?

Oder muss genau dieser Typ oder nur die Größe eingetragen sein damit man beim Tüv die Eintragung bekommt?


Über eure Antworten freue ich mich wie immer.

Danke

Gruss
beschei
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 27. Dez 2016, 11:42
Wohnort: Traunstein Bayern

Re: Radkappenfelgen für 1600i

Beitragvon Schöni » Sa 6. Mai 2017, 07:32

KPZ-Stahlfelgen und auch ATS-Alufelgen sind bei mir in 5,5Jx15 eingetragen. Wenn es Dir was nützt, kann ich eine Kopie der Papiere mailen.

n' Gruß

Schöni
Schöni
 
Beiträge: 92
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:02
Wohnort: 65375 Oestrich-Winkel

Re: Radkappenfelgen für 1600i

Beitragvon Hubertus » Sa 6. Mai 2017, 08:19

Hallo,
du brauchst keine Kopie anderer.. du musst die Reifen montieren, damit zum Tüv fahren.

Das wird aber keine normale Eintragung für 60,- Euro, nein.

Du wirst eine Vollabnahme nach 19. 2 bekommen, weil unsere Kisten keine Käfer sind sondern sonstige / Andere.

Der Prüf-Ing. beim Tüv, und nur der schauen sich die gegebenen Verhältnisse an ( Radabstand ,Einschlag / Anschlag und Federwege im Radhaus, und schreiben dir Änderungspapiere für dieZulassungsstelle.

Grösser als 195er schön und gut, aber sie müssen in verbindung mit der Einpresstiefe der Felgen anstandslos im Radkasten passen.
Hubertus
 
Beiträge: 799
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 18:02
Wohnort: Schmalfeld

Re: Radkappenfelgen für 1600i

Beitragvon beschei » Sa 6. Mai 2017, 15:56

Danke für die Antworten,

Breiter als 195 nie, ich wollte die 195 wenn einfacher auch nur 185.

Die Felgen hat keiner von euch oder?

Wenn die kein Gutachten haben, sind sie eigentlich unbrauchbar oder?
beschei
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 27. Dez 2016, 11:42
Wohnort: Traunstein Bayern

Re: Radkappenfelgen für 1600i

Beitragvon Hubertus » Sa 6. Mai 2017, 16:29

Wenn du ein Gutachten für VW Käfer hast, ist das hilfreich beim Tüv.

Der Tüv kann aber auch intern nachsehen, ob die Felgen/ Reifenkombination schon mal beim Tüv eingetragen wurde ( Mustergutachten ) und danach deine Räder eintragen.
Hubertus
 
Beiträge: 799
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 18:02
Wohnort: Schmalfeld

Re: Radkappenfelgen für 1600i

Beitragvon beschei » So 11. Jun 2017, 11:35

Hallo,

danke für die Antworten bislang.

Nun hätte ich ein Angebot für Mexico Käfer Felgen 5,5x15 angeblich laut Verkäufer Original.

Leider ist nur das VW Zeichen zu erkennen, war hier irgendwo eine Nummer eingeschlagen oder so?

Hat hier wer Erfahrung wo bei diesen Felgen etwas stehen muss damit ich sie beim Tüv auch eingetragen bekomme?


Danke
beschei
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 27. Dez 2016, 11:42
Wohnort: Traunstein Bayern


Zurück zu EVERYTHING ELSE - ALLES ANDERE - SONSTIGES

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron