Brandgefahr

Please use this topic for technical questions only
Bitte benutze dieses Forum nur für technische Fragen

Re: Brandgefahr

Beitragvon Hubertus » Mo 7. Apr 2014, 21:40

So sind wir deutschen....solange wir noch Geld haben, wird alles hingenommen......

Wir sind noch weit weg, vom Arabischen Frühling..............und das wissen die Politiker...
Hubertus
 
Beiträge: 799
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 18:02
Wohnort: Schmalfeld

Re: Brandgefahr

Beitragvon Matz » Di 8. Apr 2014, 13:45

Es gab 1996 von der Volkswagen AG den gelben "Reparaturleitfaden Käfer (Mexiko-Produktion)". Ich weiß nicht mehr, was ich damals dafür bezahlte, ich meine, dass er in etwa so viel in DM kostete? 80 D-Mark? Er ist vergleichsweise nur ein kümmerlicher Abglanz dessen, was Herr Rosenow zusammengetragen und gezeichnet hat.


Diesen VW Reparaturleitfaden habe ich mir 1996/97 auch gekauft für damals ca. 70,- DM + Versandkosten. Und ja, er ist nicht ganz fehlerfrei. Z.B. wird dort das Ventilspiel mit 0,15 mm angegeben. Scheinbar alles auf die Schnelle aus dem Leitfaden bis 1985 übernommen.
Aber dieser Leitfaden war zu der Zeit besser als gar nichts, was den ACD Motor angeht. Für viele war dieser "Einspritzer-Käfer" ein "Buch mit 7-Siegeln".
Ich hab mir auch die OMNICAR-Leitfäden zugelegt und kann dem nur zustimmen, daß Herr Rosenow dort richtig Arbeit investiert hat und alles sehr ausführlich beschrieben ist. Gerade was das Motormanagement, Ausstattungen etc. angeht z.B..
Und die 89,- € können sich im Fall der Fälle ganz schnell rechnen.

btw.: bei meinen Leitfäden lag das Wellrohr gleich mit dabei, ohne das ich es mitgeordert hatte. ;)

Gruß
Mirko
1600i BJ 1996 - ehem. Firmenwagen vom privaten sächs. Rundfunk, seit ´09 in meinem Besitz
1302 BJ 1971 - mit Wählautomatik, seit ´95 in meinem Besitz
FIAT 500 twin air für die wettermäßig ganz schlechten Tage im Jahr ;)
Benutzeravatar
Matz
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 09:08
Wohnort: Chemnitz

Re: Brandgefahr

Beitragvon Käfer-Kalle » Di 8. Apr 2014, 16:37

Hallo Leute,

Wellrohr nachrüsten macht Sinn - das leuchtet ein. Werde ich dann kurzfristig machen.

Vielleicht kann jemand sagen, welchen Durchmesser der besagte Kabelbaum hat. Dann kann man schon mal vorab geeignetes Wellrohr besorgen und die Arbeit geht schneller von der Hand.

Danke und Gruß Käfer-Kalle
Käfer-Kalle
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 16:11

Re: Brandgefahr

Beitragvon Gerrelt » Di 8. Apr 2014, 17:36

Muss dieses thread nicht ein "sticky" werden?
Gerrelt
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 14:22

Re: Brandgefahr

Beitragvon Matz » Di 8. Apr 2014, 18:36

Hallo,

der Aussendurchmesser des Wellrohrs beträgt ca 15-16 mm im verbauten Zustand. Alternativ könnte man an der Stelle wo es scheuert ein Moosgummistück oder etwas ähnliches am Gebläsekasten anbringen/-kleben, damit die Gefahr des Durchscheuerns erstmal gemindert ist.
War bei meinem schon vom Händler angebracht.
Ich finde die Lösung mit dem Rohr aber auf Dauer besser/sicherer.
1600i BJ 1996 - ehem. Firmenwagen vom privaten sächs. Rundfunk, seit ´09 in meinem Besitz
1302 BJ 1971 - mit Wählautomatik, seit ´95 in meinem Besitz
FIAT 500 twin air für die wettermäßig ganz schlechten Tage im Jahr ;)
Benutzeravatar
Matz
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 09:08
Wohnort: Chemnitz

Re: Brandgefahr

Beitragvon Käfer-Kalle » Di 8. Apr 2014, 19:02

Hallo Matz,

vielen Dank, hilft mir sehr.
Käfer-Kalle
 
Beiträge: 216
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 16:11

Re: Brandgefahr

Beitragvon Gerrelt » Sa 12. Apr 2014, 18:38

Vorsorge getan:

Bild
Gerrelt
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 14:22

Re: Brandgefahr

Beitragvon werni » Sa 12. Apr 2014, 18:52

Hallo,
genau so habe ich das auch gemacht ........
(rechts zur Lima haben die Mexicanos das schon ab Werk gemacht links nicht................??? )
Grüsse Werni
werni
 
Beiträge: 324
Registriert: Do 24. Nov 2011, 10:26

Re: Brandgefahr

Beitragvon Mimi » Sa 12. Apr 2014, 19:49

Eine super Sache, dieser Thread. Ich habe heute auch eine Plastikhülle um die Kabel gemacht. Dieses originale Textilklebeband hat sich schon bei der leichtesten Berührung in kleinste Bestandteile zersetzt. Diesen Rep.leitfaden von Omnicar hab ich mir gestern auch bestellt, wenn der schon so gut sein soll.
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 39
Registriert: So 23. Sep 2012, 21:15

Re: Brandgefahr

Beitragvon fls » Sa 12. Apr 2014, 19:49

Super Tipp hab gerade nachgeschaut und war schon leicht durchgescheuerte.
Vielen Dank

Gruß Frank
fls
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Jul 2011, 18:59

VorherigeNächste

Zurück zu TECHNICS - TECHNIK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

cron